Wir in Roßdorf

- unabhängige Liste -

Herzlich Willkommen bei WiR - Wir in Roßdorf

der unabhängigen Liste für mehr Transparenz in der Roßdörfer Kommunalpolitik




Aktuelle Neuigkeiten

Termine und Veranstaltungen

Keine Einträge vorhanden.



06.12.2017
WiR tagten in Roßdorf

Am 17.11. und 18.11.2017 fand unsere Klausurtagung Im Hotel Besunger Forst statt. Hauptthema war hier natürlich der von der Bürgermeisterin vorgelegte Haushaltsentwurf 2018, der in den kommenden Sitzungen im Dezember sowohl in den Ausschüssen als auch in der Gemeindevertretung intensiv beraten wird. (mehr)


29.11.2017
Was WiR aus der letzten Sitzung noch zu berichten haben

Auf der Gemeindevertretersitzung im November wurde, neben den Debatten über die Stellplatzsatzung sowie die Beschattung des Spielplatzes im Neubaugebiet (WiR berichteten), auch die Bestellung der Prüfer für die Abschlüsse der Gemeindewerke vorgenommen.

Auch der Bedarfs- und Entwicklungsplan der Feuerwehr wurde verabschiedet. (Mehr)

22.11.2017
WiR möchten klare Definitionen

Aufgabe der Gemeinde ist es im Falle neuer Bauanträge auch diese auf die Vereinbarkeit mit der örtlichen Stellplatzsatzung zu prüfen. Hierfür sind klare und an bereits bestehende gesetzliche Vorgaben orientierte Vorgaben nötig, um später eine rechtskonforme Entscheidung zu treffen.

Dies ist dann am besten gesichert, wenn man sich auf Begriffe bezieht, welche bereits in Normen und Gesetzen klar definiert sind. (Mehr)


18.10.2017
Windkraft am Tannenkopf - WiR fragten nach

In der letzten September Sitzung wurde eine Anfrage unserer Fraktion zum Thema Windkraft auf dem Tannenkopf durch die Bürgermeisterin beantwortet. (Mehr)


11.10.2017

WiR berichten von der 10. Gemeindevertretersitzung

Jedes Jahr gibt es zum Beginn des Ortskernfestes eine Begrüßungsfeier für geladene Gäste von nah und fern. Die letzten drei Jahre hat diese im Gasthof „Zum Schützenhof“ stattgefunden. Wie WiR auf Anfrage in der 10. Gemeindevertretersitzung erfuhren beliefen sich die durchschnittlichen Kosten hierbei auf 1.578€ pro Jahr. Auch haben WiR eine Anfage bezüglich weiterer Feierlichkeiten gestellt. (Mehr)


04.10.2017
WiR bemängeln das intransparente Vorgehen

WiR sind unserem Wahlslogan „Nicht alles ist schlecht, aber vieles könnte besser sein“ treu und möchten daher ein differenziertes Bild zur Planung des neuen Sportkindergartens geben.

Ausgangspunkt ist die Beschlussvorlage des Gemeindevorstandes, welche in der Begründung einen Mangel an Kindergartenplätzen anführt. Und wenn es etwas zu tun gibt, packen WiR gern mit an. (Mehr)


03.10.2017
WiR besuchten einen Filmeabend

Das Thema "Energieversorgung" ist ein sehr komplexes Thema und nicht immer teilt man dazu die gleiche Meinung. Wichtig ist jedoch, dass man sich auf allen Ebenen auch die nächsten Jahrzehnte damit beschäftigt, um eine Energiewende gemeinsam und vor allem sinnvoll zu gestalten.

WiR besuchten daher gern den vom Roßdorfer Energieverein organisierten Filmabend "Leben mit der Energiewende - selber machen" von Frank Farenski. (Mehr)


01.10.2017
WiR beim Kerbumzug 2017

Schönstes Wetter, tolle Musik, viele Gäste und jede Menge bunt geschmückter Wagen - so lässt es sich prächtig feiern.

Nach der Kerb in Gundernhausen waren WiR nun auch in Roßdorf beim Umzug mit großem Team mit dabei und durften wunderbare Stunden und einen tollen Empfang in jeder einzelnen Straße erleben. (Mehr)


27.09.2017
WiR hatten es schon befürchtet

Mehrere Gaststättengebäude befinden sich im Besitz der Gemeinde, so auch die an der Zahlwaldhalle. Eine Brauerei war dort Pächterin. Entgegen früheren Verlautbarungen hat sich nun herausgestellt, dass bei einem Leerstand die Brauerei deutlich weniger Pacht an die Gemeinde zahlen muss, als wenn die Gaststätte auch wirklich einen Betreiber hat. (Mehr)


27.09.2017
WiR und die Bundestagswahl - Teil 2

WiR freuen uns, dass auch in der Gemeinde Roßdorf so viele Bürgerinnen und Bürger ihr Wahlrecht ausgeübt haben. Insgesamt liegt unsere Gemeinde mit knapp 80% Wahlbeteiligung sogar über dem Bundesdurchschnitt.

Die Ergebnisse der Bundestagswahl selbst sind bekannt, anbei finden Sie jedoch ergänzend noch konkret die vorläufigen Ergebnisse bezogen auf unsere Gemeinde. (Mehr)


19.09.2017
WiR und die Bundestagswahl

Artikel 38 des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland bestimmt, dass die Abgeordneten des Deutschen Bundestages in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt werden.

Auch wenn WiR selbst als kommunal engagierte Gruppierung bei der Bundestagswahl nicht vertreten sind, so möchten WiR doch auf diesem Weg jede Bürgerin und jeden Bürger dazu einladen am Sonntag, 24.09.2017 – oder auch bereits vorab per Briefwahl – wählen zu gehen. (Mehr)


04.09.2017

WiR mittendrin
Während in Roßdorf am Sonntag nach St. Michael (29. September) Kerb gefeiert wird, ist in Gundernhausen das Richtdatum Mariä Geburt (8. September). Sprich: Wenn Mariä Geburt auf den 8. September fällt, ist Kerb, ansonsten am Sonntag davor. (Mehr)


01.08.2017
WiR wollen es richten
Vor elf Jahren hat die Gemeinde Roßdorf die 299 Jahre alte Hofreite Palmy in der Nordhäuser Str. erworben. Wer hätte gedacht, dass dieses Anwesen einmal so gut angenommen würde von der Bevölkerung!? Nicht nur Vereine aus dem Ortsteil Gundernhausen, sondern auch aus dem Ortsteil Roßdorf nutzen die Gebäude und den Hof. (Mehr)


01.08.2017

WiR möchten bezahlbaren Wohnraum

In der letzten Gemeindevertretersitzung sollte ein seit November 2016 immer wieder an die Ausschüsse verwiesener Antrag zum Beitritt der Gemeinde Roßdorf an eine noch zu gründende kreisweite Wohnungsbaugesellschaft beschlossen werden.

Der ursprüngliche „larifari Antrag“ (Zitat Frau Sprößler), bis heute ohne jegliche Details, beinhaltete die Gefahr, einen „Persilschein“ für Bürgermeisterin und den Gemeindevorstand zu werden. Ein Vorgehen, welches die Gemeindevertretung als höchstes Organ beschnitten hätte und daher in der Form von uns erst einmal kritisch beäugt wurde. (Mehr)


22.07.2017
WiR bei der Einweihung der Elektroladesäule

In Stuttgart wird überlegt, die Dieselfahrzeuge zu verbannen. Wie dann beispielsweise Müllfahrzeuge und Postfahrzeuge die für die Bevölkerung notwendigen Dienste verrichten werden können, wird sich zeigen.

„Eine Alternative mögen Elektrofahrzeuge sein“, so Gemeindevertreter Markus Stellfeldt am Rande der Einweihung der Elektroladesäule in Gundernhausen, an welcher er zusammen mit unserem Gemeindevorstandsmitglied Klaus Seibert teilnahm. (Mehr)

 

 

13.07.2017
WiR fördern Gerechtigkeit

Einig sind sich alle Fraktionen, dass es die eine oder andere Straße in unserer Gemeinde gibt, welche in einem besseren Zustand gebracht werden sollte.

Im Falle einer grundhaften Erneuerung, wenn eine Straße also nicht mehr einfach oberflächlich wieder repariert werden kann, entfallen hierbei auf die Anlieger entsprechende Kostenanteile.

„WiR möchten jedoch, dass die Kosten auf die Gesamtlebenszeit der Straße gesehen, möglichst gering sind“, erläutert Fraktionsgeschäftsführer Martin Heß und ergänzt: „Die Lösung soll laut SPD und CDU über wiederkehrende Straßenbeiträge gestaltet werden, da diese angeblich solidarisch sind.“ (Mehr)


12.07.2017
WiR informieren zum Misch- und Gewerbegebiet

Nachdem Fraktionsgeschäftsführer Martin Heß zu Beginn der Juni-Gemeindevertretersitzung darauf hingewiesen hatte, dass die Sitzungsprotokolle nicht den „wesentlichen Inhalt der Sitzung“ wiedergeben und damit nicht vollständig den Vorgaben der Hessischen Gemeindeordnung entsprechen, konnten WiR das Protokoll der letzten Sitzung nur ablehnen.

Inhaltlich ging es dann mit der Festlegung der Umlegungsbedingungen für das Misch- und Gewerbegebiet weiter. Hier wurden die Einwurfswerte (Wertgrundlage für die eingebrachten Grundstücke) sowie die Zuteilungswerte (Wert für ein Grundstück, wenn man dies als Ausgleich erhält) festgelegt. (Mehr)


05.07.2017
WiR prüfen genauer

In der Gemeindevertretersitzung im April wurde mit den Stimmen von SPD, CDU und GRÜNEN dem Teilplan erneuerbare Energien, als untergeordneter Teil des Landesentwicklungsplans Hessen, eine Absage erteilt, weil dieser eine Verhinderungsplanung sei und in die Hoheitsrechte der Gemeinde Roßdorf eingreife.

In der Juni-Sitzung sollte nun eine Beschlussvorlage zum übergeordneten Landesentwicklungsplan Hessen ohne jegliche Hinweise von den Gemeindevertretern „abgenickt“ werden. (Mehr)


21.06.2017
Der Brexit und WiR

Dass der Brexit auch ganz konkret Auswirkungen auf der Arbeit unserer Gemeindevertretung haben könnte, hatten wir vor einem Jahr bereits berichtet.                        

Nun erhielten WiR von unserer Fraktionskollegin, die sich bereits seit vielen Jahren in verschiedenen Gruppierungen und auch der Gemeindevertretung engagiert hat die folgende Mitteilung für die Mitglieder unserer Gemeinde, die WiR entsprechend gern an Sie weitergeben. (Mehr)


06.06.2017
WiR fanden es super

Die Feiertage im Jahr sind etwas unregelmäßig verteilt. Zurzeit eilt man von einem zum andern. Viel wird gefestet und gefeiert, so auch am letzten Pfingstwochenende. Zum Teil war schlechtes Wetter angesagt, doch Vereine und Gäste hatten Glück. (Mehr)


16.05.2017
WiR informieren

In der Gemeindevertretersitzung am 28.04.2017 galt es den von der Kommunalaufsicht geprüften Jahresabschlüssen 2012 und 2013 zuzustimmen und dem Gemeindevorstand dazu Entlastung zu erteilen.

Beide Haushalte schlossen mit einem deutlichen Minus ab. An dieser Stelle wird Frau Bürgermeisterin Sprößler nicht müde gebetsmühlenartig die internationale Wirtschafts- und Finanzkrise als Ursache heran zu ziehen. „WiR sind nicht überrascht, dass nun auch die Kommunalaufsicht dieses unreflektierte Abschieben von Verantwortung auf externe Faktoren explizit bemängelt; schließlich hatten WiR hierauf auch bei unserer Haushaltsrede bereits hingewiesen“, erläutert Fraktionsvorsitzender Norman Zimmermann. (Mehr)


10.05.2017
WiR sind verwundert

„Dass man verschiedener Auffassung über den Sinn oder Unsinn der Windenergienutzung haben kann ist nichts Neues. Verwundert sind WiR jedoch nun darüber, dass die lokale CDU Fraktion die Ziele der hessischen Landesregierung, welche Windenergienutzung im künftig geltenden Regionalplan nur auf die vorgesehenen Vorrangflächen beschränken möchte, torpediert“, so der Gemeindevertreter Matthias Monien im Vorfeld zur Sitzung der Gemeindevertreter. (Mehr)

04.05.2017
WiR zeigen Weitblick
„Ein ganz besonderer Tag, der mir noch lange in Erinnerung bleiben wird“, so schließt Albert Harbodt seine Rede auf der Sitzung der Gemeindevertretung am vergangenen Freitag. Wer sich ein wenig in der Gemeinde auskennt, der kennt Albert Harbodt als langjähriges Mitglied der Gemeindevertretung und seit 2016 im Gemeindevorstand. Eine Persönlichkeit, die aus der Politik in Roßdorf gar nicht mehr wegzudenken ist. Und genau dieser großartige Politiker redet nun über seinen Abschied aus dem Vorstand. (Mehr)

13.04.2017
WiR wünschen frohe Ostern
Mit interessierten Bürgern traf sich vor den Osterferien die Fraktion. Sie brachten ihre Anliegen vor und konnten auch aus anderen Gemeinden berichten, so beispielsweise über die Vor- und Nachteile kommunaler Wohnungsbaugesellschaften und über Straßenbeitragssatzungen in anderen Bundesländern. (Mehr)


22.03.2017
WiR treffen uns
Ein neues spannendes Jahr in  dieser Legislaturperiode liegt vor uns. Auch zukünftig gibt es jede Menge zu tun. WiR freuen uns darauf und treffen uns daher zur Besprechung aktueller Anliegen sowie zukünftiger Anfragen und Anträge zur offenen Fraktionssitzung am Montag, 27.03.2017 um 19:30 Uhr. (Mehr)


08.03.2017

WiR im Dialog

Gemeindevertreter Jörg Wellmann, Mitglied unserer Fraktion, war Gastgeber des Unternehmerdialogs der Gemeinde Roßdorf und viele kamen in Jörgs neues Fahrrad-Geschäft im Ulmenweg in Gundernhausen. (Mehr)


01.03.2017

WiR berichten... (Teil 2)

Nachdem WiR in der letzten Woche bereits über Auszüge der letzten Sitzung berichteten, anbei die weiteren Vorkommnisse. (Mehr)


22.02.2017
WiR berichten... (Teil 1)

„Konstruktiv ist anders“, ärgert sich WiR Fraktionsgeschäftsführer Martin Heß nach Abschluss der Februar-Sitzung der Gemeindevertretung. Was war geschehen? (Mehr)


18.01.2017
WiR begrüßen das neue Jahr

„Erst am Ende eines Jahres weiß man, wie sein Anfang war“. Mit diesen Worten des Philosophen Friedrich Nietzsche begrüßte der Vorsitzende der Fraktion „WiR - Wir in Roßdorf“, Norman Zimmermann, die rund 40 Besucher des ersten Neujahresempfangs und schaut anschließend zurück auf die Ursprünge der vor gut einem Jahr gegründeten neuen politischen Gruppierung. (Mehr)


11.01.2017
WiR sorgen für frischen Wind

In der Weihnachtsansprache der letzten Gemeindevertretersitzung erwähnte die Bürgermeisterin, dass wie in vielen Gemeindeparlamenten und Kreistagen nach der letzten Kommunalwahl auch in unsere Gemeinde neue Ideen Einzug erhalten haben. „Die Bürgermeisterin scheint dies in ihrer versöhnlichen Weihnachtsansprache verstanden zu haben“, so das Fraktionsmitglied Markus Stellfeldt, „bloß ihre eigene SPD Fraktion, welche die absolute Mehrheit verloren hat, tut sich damit schwer.“ So scheinen grundsätzlich Anträge der Grünen und WiR erst einmal als ablehnungswürdig eingestuft zu werden.(Mehr)


21.12.2016

WiR schauen genauer hin
Noch einmal wollen WiR in dieser Woche den Blick auf den Haushalt für 2017 werfen. Die SPD/CDU-Koalition mit der Bürgermeisterin an der Spitze schiebt den schwarzen Peter bezüglich der Defizite im kommunalen Haushalt immer wieder gern auf die internationale Wirtschafts- und Finanzkrisen. Doch entspricht dies wirklich der ganzen Wahrheit?
WiR haben dies näher untersucht. (Mehr)


14.12.2016

WiR stehen für Transparenz

In die letzte Gemeindevertretersitzung des Jahres 2016 haben WiR den Antrag eingebracht, sämtliche Protokolle der Sitzungen gemeindlicher Gremien künftig detaillierter und aussagekräftiger anzufertigen. Aktuell beinhalten diese - neben den Tagesordnungspunkten - nur das Abstimmungsergebnis sowie Informationen wer sich an der Debatte beteiligt hat.

Egal ob in der freien Wirtschaft, in Vereinen oder in größeren öffentlichen Versammlungen wie in der Gemeindevertretung haben Protokolle die Aufgabe alles Wesentliche zu erfassen. Doch was ist das Wesentliche? Wer selbst schon Protokolle erstellt hat oder darauf angewiesen war, der weiß die wertvolle Arbeit eines guten Protokollführers zu schätzen. (Mehr)


07.12.2016

WiR haben es mit neuen Zahlen zu tun

Nach drei Fraktionssitzungen bezüglich der Haushaltsberatungen allein im November nutzten WiR die Gelegenheit der Weihnachtsmarktbesuche in Gundernhausen und Roßdorf, um einmal in anderer Atmosphäre die neuen Erkenntnisse zu besprechen.Dabei diskutierten WiR auch über die neuen Informationen der Bürgermeisterin. So darf die Bürgermeisterin statt der von ihr noch auf den beiden Bürgerversammlungen verkündeten Einnahmen mit über einer halben Million Euro weniger rechnen. (Mehr)


23.11.2016

WiR möchten Sie kennen lernen

In Vorbereitung auf die nächste Gemeindevertretersitzung treffen WiR uns zur offenen Fraktionssitzung am Montag, 28.11.2016 in Roßdorf, Gaststätte „Zum Sportplatz“ (Nebenraum), in der Erbacher Straße 25 ab 19:30 Uhr.Bürgerinnen und Bürger, die diesen Termin nutzen möchten, um sich mit einem konkreten Anliegen an uns zu wenden oder uns einfach einmal persönlich kennen zu lernen sind uns natürlich herzlich willkommen. (Mehr)


16.11.2016

WiR informieren und lassen teilhaben

Auf der jüngsten Gemeindevertretersitzung wurde uns der angedachte Haushaltsplan vorgelegt. Im Internet wird wohl bald eine Einsicht in Form einer kurzen Präsentation durch die Bürgermeisterin bereitgestellt. WiR fassen jedoch gern vorab erste Informationen für Sie zusammen und informieren Sie hier darüber hinaus über den Fortschritt zum Antrag zur Förderung von barrierefreiem Zugang zu öffentlichen Sitzungen.(Mehr)

09.11.2016

WiR bleiben dran

In der Gemeindevertretung wird der Haushalt von der Bürgermeisterin eingebracht. WiR konnten bereits erfahren, dass die Situation an den Bushaltestellen kritisch unter die Lupe genommen wird und konkrete Planungen angestrebt und umgesetzt werden sollen, so wie WiR es auch im Sommer angeregt haben.
„Familienfreundlichkeit“ wird in jeder Sonntagsrede erwähnt. Nun wollen WiR sehen, wie diese tatsächlich bei der Umsetzung im Haushalt aussieht, zum Beispiel bei eventuellen Erhöhungen der Gebühren für Kindertagesstätten oder Kürzungen in der Jugendvereinsförderung. (Mehr)


27.10.2016

WiR freuen uns auf Ihren Besuch

Nach einer erfolgreichen letzten Gemeindevertretersitzung, bei welcher WiR gleich mehrere Anträge erfolgreich einbringen konnten (Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs, Verteilung Roßdörfer Anzeiger), wurde der Punkt „Barrierefreier Zugang zu öffentlichen Sitzungen“ vertagt. Diesen erneut aufzubereiten sowie die aktuellen Themen zu behandeln wird Agenda unserer nächsten Zusammenkunft sein. (Mehr)


02.10.2016

WiR grüßen von der Kerb

Vier Wochen nach der Kerb in Gundernhausen stand nun wie jedes Jahr am Sonntag nach St. Michael (29.09.) die in Roßdorf auf dem Programm. Und Wir erneut mitten drin. In der Kirche, mit der Kirche, in den Gassen, auf den Plätzen, in den Festzelten, am Boden, auf den Karussells, in den fliegenden Geräten, durch das Feuerwerk in der Luft wurde rundum gefeiert. (Mehr)


15.09.2016

WiR tauschen uns aus

Zwischen morgendlichem Herbstnebel, hochsommerlichen Temperaturen und lauen Sommernächten kurz vor Herbstbeginn trafen WiR uns in Mossautal am Nibelungensteig zu unserer ersten großen Klausurtagung; schließlich standen viele Themen zur Bearbeitung an. (Mehr)


08.09.2016

WiR bringen uns ein

In der nächsten Woche steht die September-Sitzung der Gemeindevertretung an. Natürlich haben WiR uns auch dieses Mal entsprechend vorbereitet.

Da nicht immer alle Herausforderungen auf einmal gelöst werden können, soll der Fokus dieses Mal darauf liegen einen Beitrag zur Mobilität und Integration aller Einwohner zu leisten. (Mehr)

25.08.2016

WiR mitten in Europa

Egal ob auf sächsisch, hessisch, österreichisch, tschechisch, italienisch, englisch oder einfach mit Händen und Füßen - irgendeinen Weg zur Verständigungen fanden WiR mit unseren europäischen Partnern auf dem Ortskernfest immer. (Mehr)


21.07.2016

WiR lassen niemanden im Regen stehen

Auf der jüngsten Gemeindevertretersitzung wurde die aktuelle Situation an der der Bushaltestelle Rathausstraße in Gundernhausen thematisiert. Vorgeschlagen ist diese mit einem Unterstand zu versehen. Aktuell sieht man regelmäßig Personen, welche bei Regen an der schmalen Hauswand der gegenüberliegenden Bäckerei Schutz suchen. Das durch den schmalen Gehweg erhöhte Gefahrenpotential durch vorbeifahrende Autos soll durch die Maßnahmen entsprechend verringert werden. (Mehr)


14.07.2016

WiR sind gespannt 

Man hat ja in den letzten Jahren in Roßdorf schon so einiges erlebt. Manch einer von uns auch schon in langjähriger Arbeit in der Gemeindevertretung. Auf der Agenda zur dritten Gemeindevertretersitzung fand sich nun zu unserer Überraschung jedoch ein nicht unspannender Antrag der Koalition wieder.

"Der Gemeindevorstand möge prüfen, wie man mehr Transparenz und Bürgerbeteiligung in gemeindepolitische Prozesse bringe", so die sinngemäße Verkürzung des einseitigen Antrages. (Mehr)


25.06.2016

Der „Brexit“ und die Auswirkungen auf unsere Gemeinde – ein persönlicher Kommentar

Ausgehend vom Vertrag von Maastricht wurde dem Grundgesetz Art. 28 Abs. 1 folgender Satz 3 beigefügt: „Bei Wahlen in Kreisen und Gemeinden sind auch Personen, die die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Gemeinschaft besitzen, nach Maßgabe von Recht der Europäischen Gemeinschaft wahlberechtigt und wählbar.“ (Mehr)


23.06.2016

WiR sind unterwegs

Nach den ersten Gemeindevertreter- und Ausschusssitzungen, konnten WiR in der vergangenen Woche auch viele weitere Termine wahrnehmen. Was WiR erlebt haben und was es aus einem Verband zu berichten gibt, lesen Sie unter Aktuelles. (Mehr)


15.06.2016

Für Sie in den gemeindlichen Gremien

Das sind Ihre Vertreter in den verschiedenen Gremien der Gemeinde Roßdorf. Sie haben Fragen, Anregungen oder ein konkretes Anliegen - Sprechen Sie uns an! (Mehr)


15.06.2016

Die Wahl der Gremien und Anfrage Carsharing

In den letzten beiden Sitzungen der Gemeindevertretung wurden die offenen Gremien besetzt. „WiR freuen uns auf die Aufgaben, die uns hier anvertraut wurden“, so der Fraktionsvorsitzende Norman Zimmermann. Martin Heß ergänzend: „WiR finden es jedoch bezeichnend und bedauerlich zugleich, dass die Koalition aus SPD/CDU den Anschein erweckt eine Beteiligung anderer Fraktionen in den Verbänden weitestgehend unterbinden zu wollen.“ (Mehr)


09.06.2016

Konzepte statt wahlloser Bevorratung
Neben der Weiterentwicklung in Form des Misch- und Gewerbegebietes sehen WiR vor allem die Pflege und Gestaltung der Ortskerne als ein zu priorisierendes Thema. Hierfür ist es unerlässlich im Besitz wichtiger Flächen zu sein. WiR begrüßen daher den Kauf des Grundstücks in Gundernhausen. Dennoch belastet der Kauf von Häusern und Grundstücken die Kasse der Gemeinde. (Mehr)


09.06.2016

Bürgerkontakt auf Augenhöhe? WiR fordern Aufklärung
„Wann werden die Bürger endlich über mögliche Belastungen im Rahmen des Misch- und Gewerbegebietes informiert?“, fragt Markus Stellfeldt stellvertretend für die Fraktion WiR auf der Gemeindevertretersitzung am 03.06.2016.

„Schließlich wird durch die Erschließung des neuen Gebietes im Osten Roßdorfs der Verkehr an den angrenzenden Straßen weiter zunehmen“. Worum geht es? (Mehr)


02.05.2016

WiR sind im Gemeindevorstand

Auf der konstituierenden Sitzung am Freitag, 29.04.2016 kamen zum ersten Mal die im Rahmen der Kommunalwahl 2016 gewählten Gemeindevertreter zusammen, um die ersten organisatorischen und personellen Rahmenbedingungen für die nächsten 5 Jahre auszugestalten(Mehr)


27.04.2016

WiR heißen willkommen

Unser neues Mitglied Markus Stellfeldt stellt sich unter dem Motto "Wer etwas bewegen will, muss sich selbst bewegen" vor. (Mehr)


19.04.2016

WiR sind vorbereitet

Nach dem tollen Wahlergebnis haben WiR uns die letzten Wochen intensiv auf die bevorstehende Legislaturperiode vorbereitet(Mehr)


24.03.2016

WiR in Roßdorf sind dabei

In seiner Sitzung vom 16. März hat der Wahlausschuß das amtliche Endergebnis der Kommunalwahl 2016 festgestellt. (Mehr)


08.03.2016

DA Echo schreibt: "WiR gewinnt"

in seiner heutigen Ausgabe zum Wahlergebnis in Roßdorf. (Mehr)


03.03.2016
Das WiR-Gefühl setzt sich durch!
Obwohl mit aktuell nur durch die GFRoG mit 4 Mitgliedern im Parlament, werden unsere Kern-Forderungen nach mehr Transparenz, Demokratie und durchgängigen Konzepten adaptiert, was WiR sehr begrüßen. (Mehr)


06.02.2016
Hessenschau
: Das müssen Sie zur Kommunalwahl wissen

Gute Zusammenfassung zur Kommunalwahl in Hessen.


04.02.2016
Hessenschau: Scheinkandidaten
Auch die Hessenschau hat sich nun dem Thema Scheinkandidaturen angenommen.


02.02.2016
Wichtiges zur Kommunalwahl in Roßdorf
Zahl der zu wählenden Gemeindevertreter: 31. Aktiv wahlberechtigt ist jeder EU-Bürger, der das 18. Lebensjahr vollendet hat und seit mindestens 3 Monaten
seinen Wohnsitz in Roßdorf hat. (Mehr)


13.01.2016

WiR sind online

Neben unserer WiR Facebookseite, sind WiR nun auch im weltweiten Web vorhanden. Außerdem finden Sie uns auch auf Twitter. WiR freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.


08.01.2016

WiR offiziell zugelassen

Entgegen der ursprünglichen Aussage und der Kommunikation im Roßdörfer Anzeiger, sind wir nun nicht die Liste 4, sondern Liste 6.