Wir in Roßdorf

- unabhängige Liste -






Termine und Veranstaltungen


Gemeindevertretersitzung

Datum:13.12.2019
19:00



Zurück zur Übersicht


 

Sie möchten uns unterstützen?

 

Einfach Beitrittserklärung runterladen, ausfüllen, abgeben und Mitglied werden. 
WiR freuen uns auf Sie!

 

 

Aktuelles

20.05.2020

WiR informieren über Gebührenaussetzungen und einen Unimog-Kauf

Notlösungen sind in der COVID-19-Pandemie leider nötig. Deswegen tagte am Dienstag, 12.05.2020 lediglich ein „Notparlament“ der Gemeinde. Für die 31-köpfige Gemeindevertretung übernahm der Haupt-und Finanzausschuss die Rolle der Gemeindevertretung. (mehr)

04.05.2020

WiR tagen öffentlich und virtuell

Am kommenden Donnerstag, den 07.05.2020 findet unsere 3. virtuelle Fraktionssitzung statt, diesmal das erste Mal mit Gästen. Sie sind herzlich eingeladen uns virtuell via Zoom zu besuchen. Hier der Link dazu:

https://us02web.zoom.us/j/86901179733?pwd=Ukt2ZWpPRFdYNEV6YkJKalhIY3RMdz09



06.04.2020

WiR lehnen Gebührenerhöhungen ab

Vor mehr als einem Jahr am 24.01.2019 hatten WiR einen Antrag für ein „Friedhofskonzept“ in die Gemeindevertretung eingebracht. Zum Leidwesen aller Bürgerinnen und Bürger in Roßdorf fand dieser Antrag keine Mehrheit. Passiert ist danach nicht viel, außer, dass man nun plant die Friedhofsmauer in Roßdorf zu sanieren und ein Vordach an der Trauerhalle anbringen will.

In der letzten Sitzung am 06.03.2020 wurde uns nun eine Satzungsänderung über die Erhöhung der Friedhofsgebühren präsentiert. (mehr)


31.03.2020

WiR in Zeiten der Corona Krise.

Am Montag, den 30.03 fand unsere interne Fraktionssitzung erstmalig im Netz virtuell als Zoom-Videokonferenz statt. (mehr)

11.03.2020
Auf der richtigen Spur? WiR stehen für Transparenz
In der Presse fanden die letzten Wochen und Monaten viele Diskussionen zum Thema Mobilitätswende im Raum Darmstadt statt. Und immer wieder fällt dabei in letzter Zeit häufiger das Stichwort 'Straßenbahn' und 'Reaktivierung der Bahnstrecke Darmstadt Groß-Zimmern', deren Trasse man ja mit der Bebauung der AWO in Roßdorf so großartig freigehalten hat. (mehr)

04.03.2020

Auf der richtigen Spur? WiR stehen für Transparenz

Wie ist der aktuelle Entwicklungstand der ÖPNV Verbindung zwischen den Ostkreis und Darmstadt? Welche Ideen werden berücksichtigt und bewertet? Und wie ist die Einstellung der Gemeindeverwaltung, der Kommunalpolitiker, und - am wichtigsten - der Einwohner von Roßdorf dazu? WiR wollen, dass alle Einwohner zum Thema ÖPNV gut informiert sind. (mehr)


07.02.2020
Besinnliche Worte in stürmischen Zeiten

"Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte, achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen, achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten, achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter, achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal!" (mehr)


05.01.2020

WiR im Dialog

Unser letztes Treffen wurde insbesondere von zwei Fragen geprägt. Was war rückblickend für uns eine der größten Enttäuschungen im vergangenen Jahr? Und welche Themen werden voraussichtlich die kommenden Monate dominieren? (mehr)


05.12.2019

WiR kritisieren...

...die Bauausführungen des Kreisels Dieburger Straße / L3115 entsprechen leider nicht geltenden Empfehlungen. (mehr)


28.11.2019

Die neueste Letzte Ruhestätte 

Die Gemeindevertretung hat in ihrer jüngsten Sitzung mehrheitlich beschlossen, einen neuen „Ruhewald“ in Roßdorf zu schaffen, und zwar in der Waldparzelle zwischen dem Sportzentrum und der B26. Damit soll dem Wunsch mancher Bürger nachgekommen werden, die auf der Suche nach der letzten Ruhestätte in einem „Ruhewald“ sind. (mehr)


20.11.2019

WiR wollen keinen Schotter

In der letzten Gemeindevertretersitzung wurde mit großer Mehrheit unser eingebrachter Antrag zur Reduzierung von „Schottergärten“ angenommen.

Mittlerweile hat das Darmstädter Echo ebenfalls darüber unter dem Titel "Ende der Steinzeit in Roßdorf?" berichtet. 

Mit leichten redaktionellen Korrekturen, die nach den Sitzungen der beratenden Ausschüsse und konstruktiver Kritik vorgebracht wurden, haben WiR es geschafft, dass in neuen und veränderten Bebauungsplänen in Zukunft Schottergärten nicht mehr erlaubt sein werden. (mehr)


18.09.2019
WiR blicken nach vorn

Gemeinden rufen hier und da den Klimanotstand aus. Doch was wird konkret gemacht? Die WiR-Fraktion schlägt stattdessen vor, dass die Gemeinde - außerhalb der Pläne des Forsteinrichtungswerks - für jeden ihrer gerodeten Bäume oder durch Krankheit oder Dürre verlorenen Bäume drei neue pflanzt, wie es in anderen Ländern zum Teil auch schon üblich ist. (mehr)

29.08.2019

Halbzeitbilanz der GroKo – WiR ordnen ein
Zuletzt feierte sich die SPD/CDU Koalition in der Gemeinde öffentlich für ihre Arbeit. Gern gestehen WiRgemäß unseres Leitspruches „Nicht alles ist schlecht, aber vieles könnte besser sein“ ein, dass die Gemeindevertretung in den letzten Jahren einiges bewegt hat und auch die GroKo daran ihren Anteil hat. (mehr)


02.05.2019

WiR berichten von der jüngsten Gemeindevertretersitzung: Viele Themen standen noch auf der Agenda

Neben unserem Antrag zur Friedhofskonzeption (WiR berichteten in der letzten Ausgabe) waren folgende weitere Themen Bestandteil der letzten Sitzung der Ausschüsse und Gemeindevertretung:

Einer Initiative zur Vermeidung von Plastikmüll schließt sich die Gemeinde an. Plastikfasten, wie es derzeit modern ist, soll auch über die Fastenzeit hinaus ständig gelebte Praxis werden. Die Geschäfte sollen animiert werden, so weit möglich mitgebrachte Gefäße des Kunden zu befüllen oder auf Plastikverpackungen zu verzichten. (mehr)


25.04.2019

WiR berichten über unsere Friedhöfe

Steter Tropfen höhlt den Stein. So erging es mit unserem Antrag zu den beiden Friedhöfen in Roßdorf und Gundernhausen. Nach anfänglichem Zögern und einigem Hin und Her hat sich auch die SPD auf einer Klausur mit dem Thema seit Januar 2019, als WiR unseren Antrag eingebracht haben, ausführlich beschäftigt. (mehr)


21.02.2019

WiR informieren aus der jüngsten Gemeindevertretersitzung

Auch in der letzten Gemeindevertretersitzung wurden wieder zahlreiche Themen besprochen. (mehr) 


14.02.2019

WiR beantragen ein neues Friedhofskonzept

WiR stellten den Antrag zur Neubewertung und Wiederbelebung der Friedhöfe als Kulturstätte, Denkmal, Orte der Trauer und der Begegnung, Naherholung vom stressigen Alltag und als Biotop zu erreichen. Dazu haben WiR vorgeschlagen sich externer Hilfe, wie zum Beispiel der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V. in Kassel, zu bedienen. (mehr)


Auch das Darmstädter Echo berichtet darüber Online und in seiner Ausgabe vom 14.02.2019. (mehr hier)


07.02.2019

WiR schauen auf die kommende Sitzung...

Am Freitag, den 8. Februar findet um 19 Uhr die 19. Sitzung der Gemeindevertretung im Schulungsraum der Freiwilligen Feuerwehr Gundernhausen statt.

Auf der Tagesordnung stehen einige interessante Punkte. Unter anderem auch eine Anfrage von uns, wo es gültige Bebauungspläne in Roßdorf und Gundernhausen gibt. (mehr)


31.01.2019

WiR blicken zurück … 

In der Sitzung der Gemeindevertretung vom 14. Dezember 2018 wurden u.a. das Haushaltssicherungskonzept, der Haushaltsplan und die Haushaltssatzung für das Kalenderjahr 2019 mehrheitlich beschlossen. Gerne geben WiRzu allen drei Bereichen ein kurzes Statement ab. (mehr)


22.01.2019

WiR schauen nach vorne

Anfang des Jahres haben sich die Mitglieder von WiR- Wir in Roßdorf e. V. in gemütlicher Atmosphäre getroffen. WiR nahmen uns Zeit, Rückblick zu nehmen und die Lage in Roßdorf und Gundernhausen zu beurteilen und zu bewerten. (mehr)


18.12.2018

WiR fassen zusammen: ein erster kleiner, aber wichtiger Blick auf die jüngste Gemeindevertretersitzung

Der Haushaltsplan 2019 steht im Fokus. Die Steuereinnahmen steigen, allerdings nicht nur wegen der momentan konjunkturell guten Lage. In den letzten zehn Jahren wurde die Grundsteuer B, die die Gemeinde in ihrer Höhe beschließt, verdoppelt. So haben auch die sozialdemokratischen Politiker, die den Bürgern „bezahlbaren Wohnraum“ versprechen, mit an der Preisschraube gedreht. (mehr)


13.12.2018

WiR beschäftigen uns mit "Härte"fällen beim Wasser
Auf der 17. Sitzung der Gemeindevertretung wurden unsere Anfragen zu Wasserqualität und Abwasser beantwortet. (mehr)


Email